Diesel-Gate

Anklage gegen Winterkorn – Auch VW-Oberaufseher Pötsch muss zittern

USA-Reisen sind für den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn schon lange tabu. Dort wird Winterkorn per Haftbefehl gesucht. Die US-Ermittler werfen dem 71-Jährigen Verschwörung zur Täuschung der Behörden bei den Abgasmanipulationen vor. Doch jetzt muss der einstige VW-Lenker auch in Deutschland einen Strafprozess fürchten. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat gegen Winterkorn sowie vier weitere Beschuldigte vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Braunschweig Anklage erhoben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autozulieferer | 26. August 2019

Schlechte Nachrichten häufen sich bei Conti seit anderthalb Jahren. Aus dem Technologiezugpferd von Familie Schaeffler, die über die Schaeffler Gruppe einen Großteil am Hannoveraner… mehr

| Russland | 22. August 2019

Das „Beobachten“ hat ein Ende. Jetzt ist Handeln angesagt. Die Sberbank-Aktie (11,90 Euro; A1JB8N; US80585Y3080) hat seit unserer Berichterstattung vom 18.10.18 einen gewaltigen Kurssprung… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×