Versicherer

Zurich – Als Unternehmensversteher im Mittelstand punkten

_ Etwas mehr als einen Monat vor Bekanntgabe der 2020er-Geschäftszahlen sowie dem Ausblick auf das bereits laufende Gj. am 24.3., steht die künftige Marschrichtung der Zurich Gruppe Deutschland fest. Der Versicherer strebt mit seinem neuen KMU-Ansatz in den nächsten Jahren einen „signifikanten Ausbau unserer Position“ in diesem Segment an, berichtet uns ein Sprecher, der sich vorab, ohne viel verraten zu wollen, mit dem vergangenen Gj. über alle Sparten hinweg zufrieden zeigt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 28. Juli 2021

Erst mal nichts tun – Vonovia-Chef Rolf Buch wird nach der erneut gescheiterten Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen sehr genau aufpassen, was seine nächsten Schritten werden.…

| Telekommunikation | 26. Juli 2021

Mit einer überraschend starken Bilanz zum Gj.-Auftakt (per Ende Juni) hat Vodafone seine Aktionäre beglückt, die sich prompt mit einem Kurshüpfer von über 3% erkenntlich zeigten. Besonders…

| Rückversicherer | 26. Juli 2021

Hauptgebäude der Münchener Rück bei Abend

Trotz guter Mittelfristziele (vgl. PB v. 22.3.) ging es mit dem Aktienkurs der Münchener Rück seit Mitte April bergab. Mit ausreichendem Abstand zu unserem Stopp dreht die DAX-Aktie…

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×