Schiffbau

MV Werften dürfen für den Bund kein Fass ohne Boden werden

_ Nach einem ersten „konstruktiven“ Gespräch mit dem bisherigen MV Werften-Eigentümer Genting versuchte Insolvenzverwalter Christoph Morgen Zuversicht zu verbreiten, dass das zu rund 75% fertige Kreuzfahrtschiff „Global One“ zu Ende gebaut werden kann. Auch Bundesfinanzminister Christian Lindner signalisierte in einem Schreiben an den Betriebsrat der MV Werften die Hilfsbereitschaft der Bundesregierung. Momentan ist das allerdings kaum mehr als das berühmte Pfeifen im Wald. Denn Genting steckt selbst in tiefen Finanznöten und muss bangen, dass die Banken dem Konzern nicht den Geldhahn zudrehen.

Von einer finanziellen Stabilisierung Gentings…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Landwirtschaft | 17. Januar 2022

Özdemir auf Bauernfang

Auf den ersten Blick mag Anton Hofreiter als Agrarexperte den Bauern als neuer Landwirtschaftsminister der passendere Kandidat gewesen sein. Doch Cem Özdemir, der im parteiinternen… mehr

| Teuerung | 17. Januar 2022

Inflation – Wohin das Pendel schlägt

Die kommende Woche steht noch mal ganz im Zeichen der Inflation des vergangenen Jahres, in dessen Verlauf es vor allem zum Schluss steil nach oben ging. Im Dezember auf 7% in USA, auf… mehr