IWF-Tagung in Tokio – Europa fühlt sich wieder obenauf

"Kurz vor dem Eingang zum Konferenzraum im futuristischen Glasbau des Tokyo International Forum, in dem gleich die traditionelle Abschluss-PK der deutschen Delegationsleitung zur IWF-Jahrestagung stattfinden soll, lässt Wolfgang Schäuble seinen Rollstuhl stoppen. Der Finanzminister will schnell noch einen Blick auf das Communiqué des IWF-Rats (IMFC) werfen und sich vergewissern, ob die Einigung über die umstrittenen Formulierungen zur Rolle der Europäer auch korrekt übernommen worden sind. "

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Brief
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS Briefing für den Finanzplatz Deutschland
  • Wissen was die Banken, Vermögens-verwalter und Versicherungen bewegt
  • 3x wöchentlich exklusive Nachrichten und Analysen
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

17. Oktober 2012

Kopper in Sorge um HSH Nordbank

"Die HSH Nordbank ist auch nach Abschluss des Brüsseler Beihilfeverfahrens nicht über den Berg. Die Schifffahrtskrise dauert länger als von Vormann Paul Lerbinger ursprünglich erwartet... mehr

17. Oktober 2012

Defizit – USA in der Bringschuld

"Vor einem Jahr in Washington standen die Europäer und Deutschland noch am Pranger, weil sie die Schuldenkrise nicht in den Griff bekamen. Angela Merkel solle endlich die Tasche aufmachen... mehr

17. Oktober 2012

Banken im Regulierungs-Blues

"Seit Ausbruch der Finanzmarktkrise zählt die Regulierung des Bankensystems regelmäßig zu den Top-Themen auf der IWF-Jahrestagung. Angesichts ständig neuer, sich teilweise auch widersprechender... mehr

17. Oktober 2012

Energiewende – Keiner will die Zeche bezahlen

"Seit Montag ist es amtlich: Die EEG-Umlage steigt 2013 auf ein Rekordhoch von rund 5,3 Cent pro Kilowattstunde. Ein durchschnittlicher Privathaushalt muss so pro Jahr rund 60 Euro mehr... mehr

17. Oktober 2012

Japan hat sich mit der Stagnation arrangiert

"Als Anfang der 1990er Jahre in Japan die Immobilienblase platzte, feuerten Regierung und Zentralbank mit massiven Konjunkturprogrammen und einer gewaltigen Liquiditätsschwemme gegen... mehr

17. Oktober 2012

Standortmarketing mit Pfiff

"Die deutsche Gesamtbevölkerung wird in den nächsten Jahren spürbar schrumpfen. Der Kampf der Ballungsräume um die begehrten jungen, gut ausgebildeten Familien ist bereits voll entbrannt.... mehr