Rüstungsunternehmen

Heckler & Koch mit Kampfansage an die Bundeswehr

_ Nachdem Waffenspezialist Heckler & Koch den Zuschlag für das neue Sturmgewehr der Bundeswehr an C. G. Haenel aus Thüringen verloren hat, erwägt Konzernchef Jens Bodo Koch, rechtliche Schritte gegen die Entscheidung des Bundesverteidigungsministeriums einzulegen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| News | 04. September 2020

Christian Koch, Head of Corporate Solutions Germany, hat JLL auf eigenen Wunsch aus persönlichen Gründen verlassen. mehr

| Handel | 07. August 2020

Ausgerechnet Großhandelsriese Metro, dessen Hauptkunden corona-gebeutelte Gastronomen sind, schreitet dieser Tage mit breiter Brust und großer Zuversicht in die letzten Wochen seines… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×