Mode

H&M – Schneller aus der Krise

_ Lichtblick in Stockholm: Zwar zeigen die Umsätze beim schwedischen Fast Fashion-Vertreter H&M auch im Q3 nach unten. In heimischer Währung lag der Erlös mit 50,87 Mio. SEK (rd. 4,89 Mio. Euro) 19% unter Vorjahr.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Geldinstitut | 26. Februar 2021

Die Mitte letzten Jahres unter dem Eindruck des ersten Lockdowns auf knapp 1 Mrd. Euro v. St. gesenkte Gewinnprognose wird die DZ Bank deutlich übertreffen, hören wir. Der Gewinn, den… mehr

| Hafenbetreiber | 22. Februar 2021

Besser als erwartete 2020er-Zahlen sorgten bei Hamburger Hafen (HHLA) dafür, dass die Aktie aus einer längeren Seitwärtsphase ausbrach. Das EBIT betrug rd. 123 Mio. (Vj.: 221 Mio.)… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×