Neuer Chef will Signal Iduna wetterfest machen

"Vor rd. drei Monaten hat Ulrich Leitermann das Ruder bei Signal Iduna übernommen. In dieser Woche will der neue Chef der Dortmunder, die mit 5,5 Mrd. Euro an Versicherungsbeiträgen, einer Bausparkasse, einem Asset Manager und der Privatbank Donner & Reuschel zu den größten deutschen Allfinanz-Konzernen gehören, auf einer Klausurtagung die Richtung für die kommenden Jahre vorgeben: Als CFO hat Leitermann den Wachstumskurs von Reinhold Schulte, der den Konzern 16 Jahre geführt hat, immer mitgetragen. Jetzt sitzt Schulte, ein Branchen-Urgestein, dem AR der Gruppe vor."

overlay

Kennenlern-Angebot für PLATOW Brief
1 Monat unverbindlich für 7,99 EUR testen

  • DAS Briefing für den Finanzplatz Deutschland
  • Wissen was die Banken, Vermögens-verwalter und Versicherungen bewegt
  • 3x wöchentlich exklusive Nachrichten und Analysen
  • inkl. Immobilien Report mit fundierten News & Analysen zu Aktien und Fonds
  • monatlich kündbar

ARTIKEL DIESER AUSGABE

16. Oktober 2013

IWF-Tagung – Wellness für die Europäer

"Im strömenden Regen und mit der Hoffnung auf eine baldige Einigung im US-Haushalts- und Schuldenstreit empfing Washington die aus aller Herren Länder angereisten Teilnehmer der Jahrestagung... mehr

16. Oktober 2013

BMW kämpft mit Problemen in der i3-Produktion

"Das Interesse am elektrisch angetriebenen i3 von BMW ist groß. Angeblich 100 000 wollen eine Probefahrt machen. Die Zahl der Bestellungen liegt indes weit niedriger, was BMW derzeit... mehr

16. Oktober 2013

Perfekte Arbeitsteilung auch in Washington

"Seit der damalige Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann die traditionelle Konzert-Veranstaltung ersatzlos gestrichen hat, ist Deutschlands größtes Institut während der Jahrestagung von... mehr

16. Oktober 2013

Auch US-Banken müssen Federn lassen

"Das energische Handeln Washingtons im Konzert mit der Federal Reserve hat den Wall Street-Banken geholfen, mit den Folgen der Krise schneller fertig zu werden als der Wettbewerb in Europa.... mehr