Autobauer

Daimler – Heikle BAIC-Beichte

_ Geahnt hatten sie es in der Stuttgarter Daimler-Zentrale schon lange. Doch erst jetzt hat der langjährige chinesische Daimler-Partner Beijing Automotive Industry Corporation (BAIC) offiziell enthüllt, bereits seit 2019 über einen Stimmrechtsanteil von 9,98% an dem deutschen Vorzeige-Autobauer zu verfügen.

Bislang war nur von rund der Hälfte die Rede gewesen. Rechtlich zwingend wäre eine solche Mitteilung erst bei einem Überschreiten der nächsten Meldeschwelle von 10% gewesen. Ans Licht gekommen sind die tatsächlichen Anteilsverhältnisse im Zuge der Abspaltung von Daimler Truck. Um Spekulationen über den Einfluss Chinas auf Daimler…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| IPO-Markt | 15. Dezember 2021

Börsengänge – Vorfreude auf 2022

Es war ein merkwürdig zweigeteiltes Jahr bei den Börsengängen in Deutschland. Nach einem starken Frühjahr war der Markt der echten „Initial Public Offerings“ (IPO), also der wirklichen… mehr

| Einzelhandel | 15. Dezember 2021

Ceconomy – Verkrustet war gestern

Das neue dynamische Duo, Karsten Wildberger und Florian Wieser, versprüht bei Ceconomy Optimismus. Zwar steckt die MediaMarkt-Saturn-Mutter wie alle Händler im Würgegriff der Pandemie.… mehr

| Industrie | 15. Dezember 2021

Maschinenbau stapelt etwas tiefer

Von der Corona-Pandemie schwer gezeichnet möchte sich der deutsche Maschinenbau selbst nicht sehen. Auf der Jahres-PK des VDMA musste Präsident Karl Haeusgen dennoch etwas an seinen… mehr

| Rendite | 15. Dezember 2021

Banken – Mehr Rendite ist möglich

Deutschlands Banken sind leidgeprüft, aber nicht ohne eigenes Verschulden. Dass es inzwischen aber auch wieder Hoffnung gibt, ist das Ergebnis einer Analyse von Bain & Company. Im Pandemie-… mehr