Geldinstitut

Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie die Bundesbank

Zentrale der Deutschen Bundesbank
Zentrale der Deutschen Bundesbank

_ Die Bundesbank will auch bei steigenden Insolvenzzahlen die Kreditversorgung der Realwirtschaft sichern – auf Kosten der Bankbilanzen. „Banken sollten ihre Kapitalpuffer nutzen, um Verluste aufzufangen und die Wirtschaft weiter angemessen mit Kredit zu versorgen“, forderte Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch bei Vorlage des „Finanzstabilitätsberichts“.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Computerzubehör | 17. September 2021

Die jüngste Kursentwicklung bei Logitech hat uns dazu bewogen, die Performance des etablierten Herstellers von PC-Mäusen, -Tastaturen, Headsets und Webcams wieder einmal genauer unter…

| Messe | 10. September 2021

Wahrscheinlich wird die Mipim 2021 als die „15%-Messe“ in die Geschichte eingehen. Nach knapp 27 000 Teilnehmern 2019 waren diesmal nach internen Informationen ca. 4 000 angemeldet.…