Finanzpolitik

Steuern – Scholz‘ Versteckspiel

Die Ankündigung von Steuererhöhungen ist vor wichtigen Wahlen ebenso tabu wie die, Ausgaben zu begrenzen. Dank niedriger Zinsen kann der Bundesfinanzminister, der zudem noch Kanzlerkandidat der SPD ist, den Ausweg der Neuverschuldung eine Weile gehen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Versicherer | 18. September 2020

Wie vorab berichtet, will das von der Mitgliederversammlung am 29.9. zu wählende neue GDV-Präsidium erneut Wolfgang Weiler zum Präsidenten der Versicherungs-Lobby wählen (s. PLATOW… mehr

| Biotech | 11. September 2020

Den Medizintechniker Magforce hatten wir risikoaffinen Investoren in PB v. 6.7. zum Kauf empfohlen, dabei aber darauf hingewiesen, dass Anleger bei dem Scale-Titel gute Nerven mitbringen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×