Telekommunikation

Deutsche Telekom – Nach USA auch in Europa Fusionen denkbar

Deutsche Telekom – Nach USA auch in Europa Fusionen denkbar
© Deutsche Telekom AG

_ Tim Höttges ist nicht bescheiden, wenn es um die Erfolge seiner Deutschen Telekom geht. Zwar hat die US-Fusion von T-Mobile und Sprint den Nettogewinn um 20% auf 754 Mio. Euro gedrückt, dennoch spricht Höttges im Q2-Call von „großartigen Zahlen“. Denn der Umsatz sprang um 37,5% auf 27 Mrd. Euro – rd. 7 Mrd. Euro lieferte Sprint zu.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Außenhandel | 23. November 2020

Dass sich die exportorientierten Sektor Elektroindustrie und Maschinenbau über sinkende Ausfuhrzahlen freuen, ist der coronabedingt tiefen Messlatte geschuldet. Und so wertet der Maschinenbauverband… mehr

| Bau | 23. November 2020

Bei Bauer sorgt Corona weiter für Rückschläge. Nach neun Monaten sank die Gesamtleistung um 11,4% auf 1,24 Mrd. Euro. Das EBIT brach um 55,5% auf 21,6 Mio. Euro ein und unter dem Strich… mehr

| Laufsport | 19. November 2020

Das Geschäft der japanischen Laufsportmarke Asics hat sich im Sommer wieder kräftig vom Corona-Schock der ersten Jahreshälfte erholt. Im dritten Quartal erzielte das Unternehmen einen… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×