Anleihen

Hessen wirbt mit erster Grüner Anleihe um Nachahmer

_ Am Kapitalmarkt steigt das Bewusstsein für die Bedeutung des Klimaschutzes. Dort engagiert sich verstärkt jetzt auch die Landespolitik. Mit einem Gesamtvolumen von 600 Mio. Euro hat Hessen unter allen Bundesländern jetzt die größte Grüne Anleihe auf den Markt gebracht. Sie hat eine Laufzeit von zehn Jahren und ist mit einem Kupon von 0,01% ausgestattet. „Nachahmer sind herzlich willkommen“, sagt Hessens Finanzminister.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 23. August 2021

Nach den Q1-Zahlen hatte Lanxess-CEO Matthias Zachert für das Q2 ein EBITDA von 250 Mio. bis 260 Mio. Euro angekündigt (vgl. PB v. 14.5.). Herausgekommen ist ein Zuwachs von 24% auf…

| Personaldienstleistungen | 23. August 2021

Amadeus Fire Pressekonferenz

Wie von uns im Juli erwartet, schwimmt Amadeus Fire auf einer Erfolgswelle. Angetrieben von einer stetigen Erholung des Arbeitsmarktes hat der Personaldienstleister den Hj.-Umsatz um…

| Finanzdienstleister | 23. August 2021

Nach einem guten Auftaktquartal hat Lang & Schwarz auch im Q2 ein kräftiges Wachstum geschafft. So stieg das Zins-, Provisions- und Handelsergebnis um 29% auf 24,9 Mio. Euro. Mit einem…

| Banken | 16. August 2021

Mit einem Vorsteuergewinn (EBT) von 114 Mio. (Vj.: 30 Mio.) Euro hat die Deutsche Pfandbriefbank (PBB) im 1. Hj. nahezu das Vor-Corona-Niveau von 117 Mio. Euro erreicht.

| Bildverarbeitung | 13. August 2021

Bei Stemmer Imaging stieg der Umsatz im 1. Hj. um 24% auf 64,7 Mio. (Vj.: 52,2 Mio.) Euro. Das EBITDA verbesserte sich auf 7,9 Mio. (Vj.: 2,3 Mio.) Euro. Die Marge klettert somit von…