Medien

Bertelsmann – Liz Mohn übergibt die Macht ihrem Sohn

Den Zeitpunkt für den Stabwechsel hat Liz Mohn mit Bedacht gewählt. Am 21.6., ihrem 80. Geburtstag, übergibt die Witwe des Bertelsmann-Patriarchen Reinhard Mohn das mächtige Amt des Familiensprechers in der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft (BVG) an ihren Sohn Christoph Mohn, der von seiner Mutter auch den Vorsitz des BVG-Lenkungsausschusses übernehmen wird.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Düngemittel und Salze | 29. November 2021

K+S-Chef Burkhard Lohr kann aufatmen und zögert nicht, dies auch der Öffentlichkeit kundzutun: Die seit Februar andauernde, unschöne Bilanzprüfung durch die Deutsche Prüfstelle für…

| Zentralbank | 24. November 2021

Kaum hatte das insgesamt 1,2 Billionen US-Dollar schweren Sozial-Paket das Repräsentantenhaus passiert, da präsentierte US-Präsident Joe Biden nach langem Zögern seine Kandidaten für…

| Pharma | 18. November 2021

Laboransicht

Während Politik und weite Teile der Gesellschaft noch darüber debattieren, ob der Piks mit einem Corona-Impfstoff verpflichtend sein sollte, ist die Börse wie gewohnt einen Schritt…

| Weltpolitik | 12. November 2021

Chinesische Flagge

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping steht auf dem Zenit seiner Macht. Mit der Verabschiedung einer „historischen Resolution“ hat das mächtige Zentralkomitee der Kommunistischen…