Medien

Bertelsmann – Liz Mohn übergibt die Macht ihrem Sohn

Den Zeitpunkt für den Stabwechsel hat Liz Mohn mit Bedacht gewählt. Am 21.6., ihrem 80. Geburtstag, übergibt die Witwe des Bertelsmann-Patriarchen Reinhard Mohn das mächtige Amt des Familiensprechers in der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft (BVG) an ihren Sohn Christoph Mohn, der von seiner Mutter auch den Vorsitz des BVG-Lenkungsausschusses übernehmen wird.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 07. Dezember 2020

Anleger erleben momentan bei Corestate Capital ein Drunter und Drüber, wie es seinesgleichen sucht. Der jüngste Akt war am Dienstag (1.12.) die Ernennung mit sofortiger Wirkung von…

| Industrie | 30. November 2020

Mit der Wiederaufnahme der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie steht den Schlüsselbranchen im Dezember noch ein großer Kraftakt bevor. Ein Volumen von 4% und Teilentgeltausgleich…

| Medien | 13. November 2020

Mit der Aussicht auf ein „starkes Schlussquartal“ könne Bertelsmann zunehmend optimistischer auf das Ergebnis für das Gesamtjahr 2020 schauen, frohlockt der scheidende CFO Bernd Hirsch…