Bundestagswahl

CDU – Messer für Abrechnung nach der Wahl werden schon gewetzt

_ Der CSU-Parteitag in Nürnberg sei die letzte Chance für eine Trendwende, posaunte CSU-Chef Markus Söder. Die Union sei ein „Team der Geschlossenheit“, das werde auf dem Parteitag sehr deutlich werden, sekundierte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt. Kurz vor Beginn des Konvents twitterte Söder noch ein Foto seiner handschriftlichen Rede-Notizen, in denen zu lesen ist, der CSU-Chef wolle, dass Armin Laschet Kanzler in Deutschland wird. Wie es tatsächlich um die von Söder und Laschet…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Außenpolitik | 15. September 2021

Die Ergebnisse der UN-Geberkonferenz zeigen, was Deutschland gut kann und was es weltweit so beliebt macht: humanitäre Hilfe leisten. Mit einer ersten Tranche von 100 Mio. Euro setzt…

| Finanzdienstleistungen | 10. September 2021

Während die Banken immer stärker unter Kostendruck stehen, leistet sich der Bankenverband mit den beiden Hauptgeschäftsführern Christian Ossig und Andreas Krautscheid eine teure Doppelspitze.…

| Bundestagswahl | 08. September 2021

Nach 16 Jahren Unions-Herrschaft unter Helmut Kohl konnte dieser von der Macht nicht lassen und verlor 1998 gegen Gerhard Schröder, der auf dem Höhepunkt seiner Kanzlerschaft gerne…

| Personalie | 06. September 2021

Der Abschied von Kanzlerin Angela Merkel nach 16 Jahren an der Macht bedeutet auch für ihre wichtigsten Helfer in der Regierungszentrale eine Zäsur. Dies gilt erst recht, wenn SPD-Kanzlerkandidat…