Bundestagswahl

CDU – Messer für Abrechnung nach der Wahl werden schon gewetzt

_ Der CSU-Parteitag in Nürnberg sei die letzte Chance für eine Trendwende, posaunte CSU-Chef Markus Söder. Die Union sei ein „Team der Geschlossenheit“, das werde auf dem Parteitag sehr deutlich werden, sekundierte CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt. Kurz vor Beginn des Konvents twitterte Söder noch ein Foto seiner handschriftlichen Rede-Notizen, in denen zu lesen ist, der CSU-Chef wolle, dass Armin Laschet Kanzler in Deutschland wird. Wie es tatsächlich um die von Söder und Laschet…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Währungsfonds | 14. Oktober 2021

Europa muss sich zwischen den USA und China positionieren

Auf den allerletzten Metern ist die bulgarische IWF-Chefin Kristalina Georgiewa ihrer drohenden Abberufung doch noch entkommen (s. auch PLATOW v. 13.10.). Sie hatte am Vorabend der…

| Traditionsveranstaltung | 13. Oktober 2021

Weil der Generalsekretär der CDU wie viele andere auch um seinen Stuhl bangen muss, tritt Paul Ziemiak dieser Tage die Flucht nach vorn an: mit der Ankündigung einer „brutal offenen“…

Fondsbericht | 11. Oktober 2021

PLATOW-Fonds

Wir wollen „unsere Politik der ruhigen Hand“ fortführen, „selbst in einem möglicherweise unruhigeren Börsenherbst“, schrieben wir im vorangegangenen Monatsbericht. Tatsächlich hatten…