Bundestagswahl

Umfragen – Hat Armin Laschet sein Tief gesehen?

CDU-Fahne
CDU-Fahne © CDU

_ In der Politik geht es im Wettstreit der Parteien und ihrer Kanzlerkandidaten zuweilen zu wie an der Börse und im DAX. Steckt ein grundsätzlich substanzstarker Blue Chip wie Bayer durch Glyphosat in einer tiefen Vertrauenskrise, verstärkt sich dessen Niedergang über viele Wochen durch jede weitere schlechte Nachricht, die alles Positive verdrängt. Irgendwann ist der Punkt der Wende erreicht, die dann zumeist abrupt einsetzt. Darauf setzt offensichtlich auch Bayer-Chef Werner Baumann, der…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

Logistik | 04. April 2022

Containerschiff im Hamburger Hafen

Gestörte Lieferketten, Verspätungen, Staus in Häfen, fehlende Lkws, Container und Schiffe – das alles hat die globale Logistikindustrie 2021 immens gefordert. Reedereien wie Hapag-Lloyd…

Technologie-Sektor | 04. April 2022

Auch deutsche Tech-Werte gerieten durch Zinssorgen stark unter Druck.

Im Rahmen der Zinsanhebungsängste gehörten die traditionell recht hoch bewerteten Technologieaktien zu den größten Verlierern. In den Abwärtsstrudel gerieten Qualitätspapiere und Wachstumswerte…

| Aktien-Momentum-Strategie | 30. März 2022

Die Anpassungen der Deutschen Börse bei der Zusammensetzung ihrer DAX-Indizes hat natürlich auch Auswirkungen auf unser Relative Stärke-Ranking. Das beinhaltet schließlich alle Aktien…

| Arzneimittel | 30. März 2022

Seit Temasek durchsickern ließ, dass der Singapurer Staatsfonds auf der virtuellen HV am 29.4. Bayer-Chef Werner Baumann die Entlastung verweigern oder sogar dessen Sturz betreiben…