Banken

Landesbanken – Es läuft auch ohne Zentralinstitut

_ Während die Diskussionen über das von DSGV-Präsident Helmut Schleweis ins Spiel gebrachte Zentralinstitut im Sande verlaufen, schaffen die Landesbanken Fakten. Bereits im letzten Jahr hatten sich LBBW und BayernLB darauf geeinigt, das Zins-, Währungs- und Rohstoffmanagement der Bayern nach Stuttgart zu geben.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Banken | 24. November 2021

Im Bietgefecht um die von den Sparkassen zum Verkauf gestellte Berlin Hyp zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der DekaBank und der LBBW ab. Die Angebote der beiden Institute,…

| Pandemie | 22. November 2021

Die von der Ampel-Mehrheit im Bundestag beschlossene Rückkehr der Homeoffice-Pflicht im neuen Infektionsschutzgesetz stößt bei führenden Wirtschaftsverbänden auf wenig Verständnis.…

Versorger | 22. November 2021

Bei den Versorgern ist die Neuordnung des Marktes noch lange nicht abgeschlossen

Bei Deutschlands Stromriesen ist die Neuaufteilung des Marktes noch lange nicht abgeschlossen. Auf Kapitalmarkttagen versorgen RWE (15.11.) und E.On (23.11.) Anleger gerade mit frischen…