Pflanzenschutzmittel

Glyphosat – Wird Bayer zum Opfer des Wechsels von Trump auf Biden?

Pflanzenschutzeinsatz auf dem Feld
Pflanzenschutzeinsatz auf dem Feld © CC0

_ Am heutigen Montag (13.6.) wird die Entscheidung des Supreme Court erwartet, ob das oberste US-Gericht den Berufungsantrag von Bayer in den beiden Glyphosat-Fällen „Hardeman“ und „Pilliod“ zur Verhandlung annimmt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Politik | 27. Juni 2022

Gut ein Jahr vor der Landtagswahl (gemäß Bayerischer Verfassung zwischen dem 17.9. und 10.12.) läuft sich Markus Söder warm für den Wahlkampf in Bayern. Für die CSU wird die Wahl alles…

| Pharma | 22. Juni 2022

Die Klagewelle, der sich Bayer in den USA wegen des Unkrautvernichters Glyphosat ausgesetzt sieht, surfte der DAX-Konzern zuletzt sehr souverän. Die jüngsten vier Prozesse konnte er…

| Kreditinstitut | 10. Juni 2022

Frische Ideen erwartet Deutsche Bank-CFO James von Moltke vom neuen DWS-Chef Stefan Hoops. Der versprach den DWS-Aktionären auf der HV denn auch sogleich, das Vertrauen in die mit Greenwashing-Vorwürfen…

| Technologie | 09. Juni 2022

Die 1875 gegründete japanische Industrie-Ikone Toshiba liegt schon einige Zeit im Clinch mit ihren Eigentümern. Der Aktionärskreis um Morgan Stanley, Goldman Sachs und Nippon Life Insurance…

| US-Politik | 20. Mai 2022

Donald Trump hat die Vorwahlen zu den Midterms am 8.11. zu einem Plebiszit über seinen Einfluss auf die Republikaner gemacht. Doch längst nicht alle von Trump unterstützten Kandidaten…