Stahl-Verarbeitung

ThyssenKrupp – Stunde der Frauen

Jahrelang hatten Heinrich Hiesinger und sein damaliger CFO Guido Kerkhoff gedeckt von Oberaufseher Ulrich Lehner weitgehend erfolglos versucht, die Talfahrt von ThyssenKrupp zu stoppen. Spätestens seit dem Einzug von Ursula Gather in den Aufsichtsrat im Januar 2018, den Lehner noch zu verhindern suchte, wurde es für die mächtige Männer-Clique ungemütlich.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Mexiko | 09. Mai 2019

Grupo Televisa – Talfahrt ohne Ende

Nur risikofreudigen Anlegern hatten wir vor Jahresfrist die auch in Deutschland gehandelten ADRs der Grupo Televisa (8,65 Euro; 888781; US40049J2069) empfohlen. Damals notierte der… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×