Spezialchemie

Lanxess setzt auf Tierhygiene

_ Für den Spezialchemiekonzern Lanxess hat das neue Jahr mit einer wenn auch verhältnismäßig kleinen, dafür aber strategisch wichtigen Übernahme begonnen. Die Kölner wollen den französischen Desinfektions- und Hygieneanbieter Theseo mit Schwerpunkt Europa und Lateinamerika übernehmen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 01. Juli 2021

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) hat ihren Ausblick für die Staaten ihres Arbeitsgebiets angehoben. Für die gesamte Region rechnet sie im laufenden Jahr…

| Märkte | 01. Juli 2021

Das Oberste Gericht Südafrikas hat Ex-Präsident Jacob Zuma wegen Missachtung des Gerichts in letzter Instanz zu 15 Monaten Haft verurteilt. Die Sache hat eine pikante Seite: Zuma selbst…

| EU-Politik | 01. Juli 2021

Russlands Präsident Wladimir Putin

Auf dem Brüsseler EU-Gipfel vor einer Woche wurde einmal mehr deutlich, wie konträr Europa auf den russischen Präsidenten blickt. Während sich der Westen mit Deutschland und Frankreich…

| Autovermietung | 25. Juni 2021

Der Autovermieter Europcar hat ein unverbindliches Übernahmeangebot von VW abgeschmettert, wie die Wolfsburger jetzt offiziell bestätigt haben. Zusammen mit dem Finanzinvestor Attestor…

| Versicherer | 11. Juni 2021

Der harte Lockdown infolge der Corona-Pandemie ist auch an der Versicherungswirtschaft nicht spurlos vorübergegangen. Deutlich wird das besonders in der betrieblichen Altersvorsorge…