Energiewende

Kohleausstieg – Krisentreffen statt Kabinettsbeschluss

Peter Altmaier wähnt sich auf der Zielgeraden zum Kohleausstieg. Kurz vor dem Wochenende mehrten sich Gerüchte, der Bundeswirtschaftsminister sei sich mit RWE über die Summe der Entschädigung für das Abschalten von 2,5 GW Leistung bis Ende 2022 einig.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 01. April 2020

China sorgt bei SMT Scharf für Verwerfungen. Weil viele Bergwerksbetreiber schnell noch neue Fahrzeuge bei den Westfalen bestellt haben, ehe 2021 die Anforderungen an Motoren für Fahrzeuge… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×