Währungsfonds

IWF-Tagung – Bundesbank-Vize lobt internationale Zusammenarbeit

_ Die internationale Kooperation habe gut funktioniert. In der Covid-19-Krise waren der IWF und seine Mitgliedsstaaten in der Lage, schnell zu handeln, berichtet Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch im Vorfeld der virtuellen Jahrestagung des Weltwährungsfonds (12. bis 18.10.).


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Märkte | 14. Oktober 2021

Der IWF hat seinen Herbstausblick vorgelegt. Die globale Prognose ist ggü. dem Juli-Update kaum verändert: Statt zuvor 6% und 4,9% für 2021/22 sind es nun 5,9% und 4,9%. Wie fast immer…

| Währungsfonds | 14. Oktober 2021

Europa muss sich zwischen den USA und China positionieren

Auf den allerletzten Metern ist die bulgarische IWF-Chefin Kristalina Georgiewa ihrer drohenden Abberufung doch noch entkommen (s. auch PLATOW v. 13.10.). Sie hatte am Vorabend der…

| Bankhäuser | 13. Oktober 2021

Erst vor kurzem wurde Hauck & Aufhäuser-Vormann Michael Bentlage zum Vice President der Fosun International Gruppe ernannt. Eigentlich ein große Ehre, wird dies bei Hauck & Aufhäuser…