Bundestagswahl

CDU/CSU – Quälende Kandidatenkür

Keiner steht so richtig für Aufbruch und Erneuerung.“ Der CDU-Bundestagsabgeordnete Nikolas Löbel sprach dieser Tage aus, was viele innerhalb und außerhalb der Partei denken. Weder Armin Laschet, noch Friedrich Merz oder Norbert Röttgen reißt die Leute von den Stühlen. Schon ertönen Rufe nach Jens Spahn, während Markus Söder Bayern vorerst nicht zu verlassen gedenkt.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Parteivorsitz | 02. November 2020

Für ihren Geschmack gebe es in Deutschland aktuell „überhaupt zu viele Verschwörungstheorien“, bürstete CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer den von Friedrich Merz gestreuten Verdacht… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×