Ölpreis – Kursfeuerwerk noch lange nicht vorbei

Der Ölpreis (Brent) hat in den vergangenen Wochen erneut den Versuch gestartet, die Marke von 80 US-Dollar je Barrel zu reißen – wie schon im Mai und Juni dieses Jahres. Vergangene Woche Dienstag (4.9.) endete das jüngste Vorhaben bei 79,30 Dollar vorübergehend. Mittlerweile stabilisierte sich der Ölpreis bei 78 Dollar. Allerdings ist das Kursfeuerwerk beim Schwarzen Gold noch nicht vorbei.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Immobilien | 08. März 2021

Sehr robust präsentierte sich in den vergangenen Wochen TLG Immobilien. Die Aktie (25,72 Euro; DE000A12B8Z4) zeigte seit Ende Oktober keine Schwäche und konnte seit dem Tief bei 14,72… mehr

| Internet | 04. März 2021

Wer nach einem spannenden Investment ins russische Internetgeschäft sucht, der sollte einen Blick auf die Aktie der Mail.Ru-Gruppe werfen (22,20 Euro, A1C8BP, US5603172082). Anders… mehr

| Energie | 03. März 2021

Der Mischkonzern Baywa ist zurück in der Erfolgsspur. Nachdem die SDAX-Aktie (33,10 Euro; DE0005194062) Mitte Februar binnen weniger Tage gut 7% absackte – was einen Kursverlust von… mehr

| Software | 25. Februar 2021

Dank eines starken Schlussquartals konnte CyberArk Software rote Zahlen im Gj. 2020 vermeiden. Stand nach neun Monaten noch ein operativer Verlust von 12,8 Mio. US-Dollar (s. PEM v.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×