Internethandel

Zalando knackt Neukundenrekord in der Krise

_ Mit der Prognoseanhebung im Juli (s. PLATOW vom 17.7.) hatte das Modesternchen Zalando die Rückkehr zu Wachstum vorweggenommen. Im Hj.-Call mit Finanzchef David Schröder standen denn auch weniger die neuen Jahresziele für Umsatz (+15 bis 20%), Bruttowarenvolumen (+20 bis 25%) und bereinigtes EBIT (250 Mio. bis 300 Mio. Euro) im Fokus, als das, was den Online-Modehändler so schnell nach dem schlechten Q1 wieder auf Kurs (Nettogewinn stieg im Q2 von 45,5 Mio. auf 122,6 Mio. Euro, Umsatz:…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Privatbank | 28. September 2020

Trotz des Dividendenabschlags (0,32 Euro) kletterte die Merkur Bank-Aktie (9,65 Euro; DE0008148206) im August auf ein 10-Jahres-Hoch bei 10,30 Euro, ehe Gewinnmitnahmen und ein schwaches… mehr

| Halbleiter | 28. September 2020

Bei Süss Microtec lief das Q2 sehr gut. Der Umsatz sprang um 52,3% auf 71,6 Mio. Euro und das EBIT erreichte 10,6 Mio. Euro nach -2,9 Mio. Euro im Vorjahr. V. a. die starke Nachfrage… mehr

| Agentur | 25. September 2020

Auch der Werbemarkt leidet unter Corona. Daher sank bei Syzygy der Umsatz im Q2 um 24% auf 12 Mio. Euro und das EBIT um 67% auf 0,45 Mio. Euro, womit die Marge auf 3,8 (Vj.: 8,6)% nachgab.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×