Tourismus

Tourismus – Frankfurt und Hamburg werden optimistischer

_ Mit Corona wird 2020 unweigerlich in die Annalen eingehen. Gerade der Tourismus liegt seit Ausbruch des Virus weltweit brach. Auch die zuvor boomenden Städtereisen hierzulande wurden abrupt abgewürgt. Zur Halbzeit meldet das Statistische Bundesamt ein bundesweites Übernachtungsminus von 47 (Juni: fast 42)%.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Online-Broker | 09. April 2021

Wohin wir auch schauen – der Frankfurter Online-Broker Flatexdegiro hat 2020 Bestmarken gesetzt und ist angesichts der neuentdeckten Börsenbegeisterung v. a. junger Anleger auf gutem… mehr

| Autowaschanlagen | 07. April 2021

Das Jahr 2020 hätte für Washtec durchaus schlechter ausfallen können. Entsprechend erleichtert zeigte sich CEO Ralf Koeppe bei einer Telko am vergangenen Mittwoch (31.1.). Der Umsatz… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×