Arzneimittel

Bayer schnappt sich potenziellen Milliardenbringer

Bayer-Kreuz bei Nacht
Bayer-Kreuz bei Nacht © Bayer AG

_ Das Saatgut-Geschäft hat Bayer mit Monsanto mehr als gestärkt. Doch die anderen Divisionen will CEO Werner Baumann nicht vernachlässigen und so shoppt er weiter. Zur Stärkung der Pharmasparte schnappt sich Bayer für eine Vorauszahlung von 425 Mio. US-Dollar das britische Biotech KaNDy.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Holding | 31. März 2021

Es ist deutlich spürbar – das konjunkturelle Umfeld hellt sich trotz steigender Infektionszahlen auf. Das merkt auch Deutsche Beteiligungs AG: Wegen doppelt so hoch erwarteter Erträge… mehr

| Landesbanken | 22. März 2021

Die BayernLB hat 2020 ihre operativen Erträge erneut gesteigert. Nach unseren Informationen haben sowohl Zins- als auch Provisionsergebnis trotz Corona die Vorjahreswerte übertroffen.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×