Investmentbanking

Stiller Abschied – Ansgar Zwick hat Houlihan Lokey verlassen

_ Kein Aufhebens wollte Ansgar Zwick, der viele Jahre die erfolgreiche Restrukturierungs-sparte der US-Investmentbank Houlihan Lokey leitete, bei seinem Abschied Ende März in den Frühruhestand machen. Sogar auf die in solchen Fällen übliche Pressemitteilung verzichtete Zwick.

Seine Aufgaben bei Houlihan Lokey teilen sich seither Zwicks Stellvertreter Niklas Lerche und Malte Wulfetange. Auslöser des Abgangs war wohl die räumliche Zusammenlegung der Restrukturierungssparte, deren Unabhängigkeit Zwick stets hochgehalten hatte, mit dem Corporate Finance-Geschäft von Houlihan Lokey im Frankfurter Omniturm. Auch hatte Zwick nach 18 Jahren…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Autobauer | 12. Juli 2021

VW – Freie Fahrt für Diess

Diesmal wollte Volkswagen nichts dem Zufall überlassen. Pünktlich zu Beginn der Sitzung des VW-Aufsichtsrats publizierte der Konzern unerwartet starke Vorab-Zahlen für das erste Halbjahr.… mehr

| Einzelhandel | 12. Juli 2021

Ceconomy – Convergenta-Deal stockt

Ganz so schnell wie erhofft, wird es mit der Komplett-Übernahme der Media-Saturn-Holding bei Ceconomy doch nicht gehen. Weil einzelne Aktionäre, konkret vier Berufskläger, darunter… mehr

| Zentralbank | 12. Juli 2021

EZB – Ringen um Kauf-Tempo

Schon auf der nächsten Zinssitzung des EZB-Rats am 22.7. soll die neue geldpolitische Strategie gelten, die Präsidentin Christine Lagarde am vergangenen Donnerstag präsentierte. Die… mehr

| Chemie | 12. Juli 2021

BASF legt Latte deutlich höher

Kurz vorm Wochenende überraschte BASF-Chef Martin Brudermüller die Börse noch mit starken vorläufigen Q2-Zahlen. Der deutliche Sprung bei Umsatz (+55,8% auf 19,75 Mrd. Euro) und EBIT… mehr