Fed

US-Zinsen - Powell wird Trumps Herzenswunsch erfüllen

Die Fed sei immun gegen politische Einflüsterungen, betont Notenbank-Chef Jerome Powell stets, wenn US-Präsident Donald Trump wieder einmal gegen die Zinspolitik der Zentralbank wettert. Tatsächlich hat die Fed den Anfeindungen aus dem Weißen Haus bislang weitgehend standgehalten. Doch bei der nächsten Sitzung des Offenmarktausschusses (FOMC) am 31.7. gilt eine Senkung des Leitzinses als ausgemacht.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Politik | 01. November 2019

In den vergangenen Monaten konnte man die Uhr danach stellen, dass US-Präsident Donald Trump pünktlich vor der nächsten Fed-Sitzung mit wütenden Tiraden gegen die seiner Meinung nach… mehr

| Bank | 21. Oktober 2019

Gut drei Jahre nach der Übernahme der BHF-Bank steht Philippe Oddo vor seinem nächsten großen Coup in Deutschland. Nach unseren Informationen ist der umtriebige Franzose der Favorit… mehr

| Märkte | 17. Oktober 2019

Mexikos Wirtschaft steht stark unter Druck. Das zeigt das Null-Wachstum im 2. Quartal. Und die Aussichten bleiben eher trübe. Der IWF hat jetzt für Mexiko seine Wachstumsprognose für… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×