Finanzinstitut

Commerzbank – Cerberus verliert Geduld mit Zielke

Commerzbank – Cerberus verliert Geduld mit Zielke

_ Der US-Finanzinvestor Cerberus ist bislang nicht als klassischer Aktivist aufgefallen, der mit an die Medien durchgestochenen bösen Briefen öffentlichen Druck auf das Management zu entfachen versucht. Die als extrem verschwiegen geltenden Amerikaner sind es vielmehr gewohnt, ihre Interessen hinter den Kulissen in persönlichen Gesprächen mit dem Aufsichtsratschef und dem Vorstand durchzusetzen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Software | 18. Januar 2021

Vergeben und vergessen sind die turbulenten vergangenen Monate, in denen das neue Management von Softwareriese SAP mit einer Prognosesenkung eine Anlegerflucht bei seinen erfolgsverwöhnten… mehr

| Großbank | 13. Januar 2021

Die vor großen Herausforderungen und unter Druck stehende Düsseldorfer Großbank HSBC Deutschland erhält mit CFO Andreas Kamp zum 1.3. ein weiteres Vorstandsressort. Er leitete das Finanzressort… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×