Stahl

Thyssenkrupp – Konjunktur hilft und hemmt

_ Thyssenkrupp geht es so gut wie lange nicht mehr. Stetig kletternde Stahlpreise und eine zunehmende, sich auf China gründende Nachfrage aus der Autoindustrie könnten die Sorgen der letzten Jahre fast vergessen machen. In allen fortgeführten Sparten hat sich das Ergebnis im Q2 vervielfacht.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 14. Juni 2021

1 Mrd. Corona-Impfstoffdosen wollen die G7-Staaten an arme Länder, vor allem in Afrika, spenden, kündigte Briten-Premier Boris Johnson schon vor Beginn des Gipfels im britischen Cornwall… mehr

| Stahl | 11. Juni 2021

Seit November hat sich der Kurs der Thyssenkrupp-Aktie mehr als verdoppelt. Getragen wird die Rally von den hohen Stahlpreisen, die Frontfrau Martina Merz zum Halbjahr sogar zur Anhebung… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×