Geldanlage

Riester-Reform – Bundesregierung verpasst idealen Zeitpunkt

_ Trotz dringenden Handlungsbedarfs schiebt die Bundesregierung die im Koalitionsvertrag verankerte Riester-Reform offenbar bewusst in die nächste Legislaturperiode. Aus Berlin kommen keine Signale, das längst fällige Vorhaben anzupacken, weil sich CDU und SPD schlichtweg nicht einigen können.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Parteienlandschaft | 12. Januar 2022

Kurz vor Weihnachten feierte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier seinen 70. Geburtstag. Im Herbst 2023 finden in Hessen Landtagswahlen statt. Derzeit grübelt Bouffier, wie sich…

| Chemie | 12. Januar 2022

Bei Wacker Chemie leuchten in unserem Investment-Spreadsheet an vielen wichtigen Stellen grüne Signale auf. Dank einer breiten Aufstellung – neben Geschäften in der Spezial-Bauchemie…

| Landesbank | 10. Januar 2022

Nach unseren Informationen soll sich der Kaufpreis für die von den Sparkassen zum Verkauf gestellte Berlin Hyp auf 1,45 Mrd. Euro belaufen. Kurz vor Weihnachten hatten die Gremien der…

| Einzelhandel | 05. Januar 2022

Dass Statistiken nur bedingt die Gesamtlage abbilden, zeigen die vom Bundesamt nun vorgelegten Einzelhandelsumsätze für November (real +0,6% zum Vormonat, erwartet: -0,5%) samt erster…

| IT-Sicherheitstechnik | 24. Dezember 2021

Mit der Digitalisierung nimmt gleichzeitig auch die Kriminalität im Internet zu. Ob Identitätsbetrug, Datendiebstahl, Erpressung von Hackern oder Angriffe durch Ransomware, die Liste…