Luftfahrt

Ein einzelner Jet erhitzt Gemüter

Die Nerven in der Luftfahrt liegen durch Corona blank. Für die Beziehungen zwischen Arbeitgebern und -nehmern ist dies eine zusätzliche Belastungsprobe. Bei der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) und Lufthansa Cargo reichte nun ein einziger Flieger aus, um einen Streit vom Zaun zu brechen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Flugzeugbau | 24. September 2021

Aktuell geht der Trend bei Airlines weltweit noch zu einem Flottenabbau als Gegenmaßnahme zur Corona-Krise. Doch das wird nicht von Dauer sein, sagt Boeing voraus.

| IT-Dienstleister | 22. September 2021

Mit dem Verkauf des Colocationgeschäfts für 44 Mio. Euro an den Rechenzentrumsbetreiber NorthC Group hat Q.beyond-CEO Jürgen Hermann die Aufräumarbeiten im Portfolio abgeschlossen.…

| Märkte | 09. September 2021

Chinas Wirtschaft wird erneut überraschend heftig von den Unwägbarkeiten der Corona-Pandemie durchgeschüttelt: Der umfassende (composite) Einkaufsmanager-Index der britischen Research-Firma…