Maschinenbauer

Voith – Haag will weiter zukaufen

_ Aus dem verschneiten Heidenheim hat Toralf Haag Positives zu vermelden. Zwar beeinflusst die Pandemie auch die Geschäfte der Voith-Gruppe. Doch wie schon in der Finanzkrise kann der Maschinenbauer auch jetzt das Gröbste durch Kostendisziplin und die breite sektorale und regionale Aufstellung abwehren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Chemie | 01. März 2021

Nach Bayer-CEO Werner Baumann wusste auch BASF-Chef Martin Brudermüller die Börse mit seinem vorsichtigen Ausblick für 2021 vor den Kopf zu stoßen. Bekannt für konservative Prognosen… mehr

| Pandemie | 24. Februar 2021

Seit Tagen stagnieren die Fallzahlen auf weiterhin hohem Niveau. Auch der Inzidenzwert von zuletzt bundesweit 60,5 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen liegt… mehr

| Versicherer | 22. Februar 2021

Die Klippen der Coronakrise hat Allianz gut umschifft. Im Ausblick von CEO Oliver Bäte schwingt zwar noch etwas Respekt vor dem 2021er-Jahr mit, der zum Ausdruck kommt in der erweiterten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×