Fördertechnik

Linde – Angel würde auch ohne Reitzle weitermachen

Am morgigen Dienstag (12.11.) wird Linde plc die Q3-Zahlen vorstellen. Nach zwei positiven Überraschungen in den vorherigen Quartalen ist ein erneutes Übertreffen der Markterwartungen (7,1 Mrd. Euro Umsatz, 1,73 Euro Gewinn je Aktie) nicht ausgeschlossen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Konsumgüter | 13. November 2019

Was in Osteuropa funktionierte, soll Leifheit nun auch in Deutschland operativen Rückenwind bescheren: In den vergangenen Jahren hat der Hersteller von Haushaltsgeräten die Investitionen… mehr

| Gasehersteller | 13. November 2019

Nach guten Geschäften im Q3 blickt Linde am Dienstag (12.11.) zuversichtlich aufs Gesamtjahr. Der Gase-Spezialist erzielte von Juli bis September pro Forma Umsätze von knapp 7,0 Mrd.… mehr

| Maschinenbau | 11. November 2019

Richtig starke Zahlen hat am Freitag (8.11.) PVA Tepla vorgelegt. Der Anbieter von Hochtechnologie für die Halbleiterbranche und die Industrie erzielte einen Umsatz von 96,2 Mio. Euro… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×