Reiseverkehr

Tourismus – Erholung mit großem „Aber“

_ Im Sommer konnte sich dank gelockerter Corona-Regeln so etwas wie zaghafte Normalität in Sachen Urlaub einstellen. Die Zahlen des Inlandstourismus kratzen im reisekräftigen Monat August sogar wieder am Vorkrisenniveau, wie sich nun zeigt. Die Übernachtungszahlen lagen nur noch 3,1% unter dem August 2019 und 13,4% über dem Krisenjahr 2020, meldet das Statistische Bundesamt. Im Gastgewerbe verzeichnet der Branchenverband Dehoga in diesem Zeitraum nur noch ein Minus von 5,7% im Umsatz von…


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Biopharmazeutika | 22. Oktober 2021

Satorius Werk Göttingen

Gute Q3-Zahlen legte Sartorius am Mittwoch (20.10.) vor. Der Laborausrüster hat nach neun Monaten den Umsatz um die Hälfte auf 2,5 Mrd. Euro, das EBITDA sogar um 77% auf 866 Mio. Euro…

| Märkte | 21. Oktober 2021

Offenbar kehrt nach den Enttäuschungen der vergangenen Monate ein gewisser Optimismus zurück. Die Risikobereitschaft der institutionellen Anleger hat sich zumindest in den USA vom Ein-Jahres-Tief…

| Märkte | 21. Oktober 2021

Der IWF schätzt in seinem neuesten Artikel IV-Bericht entsprechend den Zahlen des kurz zuvor publizierten globalen Ausblicks Indiens Wachstum für das Fiskaljahr 2021/22 auf 9,5% und…

| Informationstechnologie | 21. Oktober 2021

Der indische IT-Dienstleister Wipro hat starke Zahlen vorgelegt – und seiner Aktie (8,45 Euro; 578886; US97651M1099) damit kräftig Beine gemacht. Auf Wochensicht ging es um gut 9% nach…