Versandhandel

Poker um Zooplus – Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen

_ Im Ringen um eine Übernahme des Münchener Online-Tierbedarfshändlers Zooplus hat der Finanzinvestor Hellman & Friedman nachgezogen und bietet nun ebenfalls 470 Euro je Aktie. Hellman & Friedman kontert damit die Offerte von EQT, die nach einigem Zögern in das Übernahmerennen eingestiegen waren und das ursprüngliche Gebot des US-Rivalen übertrumpft hatten.

Vorstand und Aufsichtsrat von Zooplus dürften es mit ihrer obligatorischen Stellungnahme zu den beiden Angeboten indes nicht sonderlich eilig haben. Das Unternehmen hatte sich in seiner ersten Stellungnahme zwar für eine Annahme des damals noch konkurrenzlosen Hellman & Friedman-Angebots…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Versicherer | 11. Oktober 2021

Arag erreicht vorzeitig Umsatzziel

Nun geht es schneller als gedacht. Bis Ende des laufenden Gj., ein Jahr früher als geplant, wird der Versicherer Arag wahrscheinlich die 2 Mrd.-Euro-Marke beim Gesamt-Konzernumsatz… mehr

| Leitmesse | 11. Oktober 2021

Frankfurt feiert wieder Buchmesse

Mit dem Motto „Re:connect“ kehrt diesen Monat (20. bis 24.10.) die Frankfurter Buchmesse auf das Messeparkett zurück. Nach der physischen Corona-Auszeit im Vj. ist die Vorfreude riesig.… mehr