Gewerkschaften

Einschwören auf Tarifrunde 2020

2019 neigt sich dem Ende zu. Während in den Betrieben das Schlussquartal läuft, richtet sich der Blick der Gewerkschaften bereits auf das kommende Jahr. In Nürnberg schwört derzeit der mit desolaten 71% wiedergewählte IG Metall-Chef Jörg Hofmann seine Funktionäre für den Kraftakt 2020 ein: In der Metall- und Elektroindustrie endet im März der 2018 durch mächtig Radau erzwungene üppige Tarifvertrag.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Technologie | 16. September 2020

Der Verkauf des Chipdesigners ARM an den Grafikkarten-Spezialisten Nvidia (s. Bericht auf dieser Seite) wird Apple nicht besonders gefallen. Bislang konnten sich die Kalifornier auf… mehr

| Konsumgüter | 16. September 2020

Der Ausblick, den der Branchenverband VCI in der vergangenen Woche für die Chemie- und Pharmaindustrie aufstellte, lässt wenig Raum für Hoffnung: Nachdem die Erlöse im Q2 um 11,5% einbrachen,… mehr

| EU-Politik | 14. September 2020

Eine Digitalsteuer ist Frankreich extrem wichtig. So war es ein nationaler Vorstoß von Präsident Emmanuel Macron, der einen heftigen Streit mit den USA entfachte, auf den Donald Trump… mehr

| Winzer | 14. September 2020

Selbst im schwierigen Corona-Jahr können sich Winzer und Wein-Liebhaber wohl auf aromatische Tropfen freuen. Noch läuft die Weinlese, voraussichtlich bis Ende September, doch die ersten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×