Automobilwirtschaft

Autoindustrie – Es knirscht mächtig im Getriebe

Transparenz demonstrieren wollte VW beim traditionellen Warm-up am Vorabend der IAA in Frankfurt. Doch als die blütenweißen Vorhänge, die den VW-Stand in der Halle 3 verhüllten, fallen sollten, blieben weite Teile der textilen Verkleidung einfach hängen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Kolumne | 09. August 2019

Eine Wirtschaft braucht starke Banken. Weniger in guten als in sich bereits abzeichnenden konjunkturell schlechteren Zeiten. Die Deutsche Bank und mehr noch die vom Staat gestützte… mehr

| Industrie | 09. August 2019

Eine Gewinnwarnung und das vorzeitige Ausscheiden von Donatus Kaufmann aus Vorstand und Unternehmen zum 30.9. waren die Knackpunkte, die ThyssenKrupp-Chef Guido Kerkhoff bei der Vorlage… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×