Automobilwirtschaft

Autoindustrie – Es knirscht mächtig im Getriebe

Transparenz demonstrieren wollte VW beim traditionellen Warm-up am Vorabend der IAA in Frankfurt. Doch als die blütenweißen Vorhänge, die den VW-Stand in der Halle 3 verhüllten, fallen sollten, blieben weite Teile der textilen Verkleidung einfach hängen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Maschinenbau | 28. Oktober 2019

Flaute im Maschinenbau? Nicht bei GEA! Der Auftragseingang der Düsseldorfer stieg im Q3 um 4,8% auf 1,25 Mrd. Euro, der Umsatz legte 3,9% auf 1,23 Mrd. Euro zu. mehr

Russland | 24. Oktober 2019

Auf dem Chefsessel von Gazprom hat sich nichts verändert – allen hartnäckigen Gerüchten um eine vorzeitige Ablösung des nicht mehr unumstrittenen Konzernchefs Alexey Miller zum Trotz.… mehr

| Autobauer | 18. September 2015

Ein deutsches Automobilunternehmen, das keinen eigenen Auftritt auf der IAA hat? Das gibt es tatsächlich: Einen separaten Stand der HWA sucht der Messeteilnehmer auf Frankfurts großer… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×