Leitmesse

IAA – Neuauflage als Zukunftsmesse droht zu floppen

_ Der Beisatz „Mobility“ und ein Cut mit dem langjährigen Austragungsort Frankfurt, wo die letzte „alte“ IAA 2019 durch Massenproteste und überraschendem Rücktritt des damaligen VDA-Präsidenten Bernd Mattes zum Fiasko wurde, soll der Automesse einen Neuanfang bescheren.

Mit der IAA Mobility in München (7. bis 12.9.) hat es sich Gastgeber VDA zum Ziel gesetzt, als Aushängeschild deutscher Ingenieurskunst die zukunftsgerichteten Facetten der Mobilität aufzugreifen und das Image der rückwärtsgewandten Autoshow abzuschütteln. Verteilt auf Stadt und Straße findet die IAA statt, um die angepriesene Mobilitätsvielfalt angefangen bei Autonomen…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Hotelgewerbe | 11. August 2021

Hotels – Sorge ums Personal wächst

Die Halbzeitbilanz des Inlandstourismus zeigt, Corona ist noch lange nicht ausgestanden. Im Vergleich zum Vj. steht 2021 bislang ein dickes Übernachtungsminus von 35% (Inlandstouristen… mehr

| Gewerkschaft | 11. August 2021

GDL lässt Streikzug sofort anrollen

Seinen Worten lässt Claus Weselsky Taten folgen. Mit 95% Zustimmung zum Arbeitskampf bei der Deutschen Bahn, 75% waren nötig, mit 90% hatte der GDL-Chef kokettiert, lassen die Lokführer… mehr