Hotelgewerbe

Hotels – Sorge ums Personal wächst

_ Die Halbzeitbilanz des Inlandstourismus zeigt, Corona ist noch lange nicht ausgestanden. Im Vergleich zum Vj. steht 2021 bislang ein dickes Übernachtungsminus von 35% (Inlandstouristen -30,8%, Auslandsgäste -60,1%) zu Buche. Die Lockerungen der vergangenen Monate sind zwar zu spüren.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| E-Commerce | 04. November 2021

Der russische Internetkonzern Yandex bleibt stramm auf Wachstumskurs. Die Umsätze kletterten im Q3 um 57% auf 91,31 Mrd. Rubel (RUB; rd. 1,1 Mrd. Euro), womit die Erwartungen übertroffen…

| Reisen | 04. November 2021

Der indische Online-Reiseanbieter MakeMyTrip spürt wieder Wind unter den Flügeln. Im zweiten Geschäftsquartal erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 67,84 Mio. US-Dollar…

| Telekommunikation | 04. November 2021

Die Zahlen zum dritten Quartal haben dem ADR von América Móvil (17,64 US-Dollar; 603115; US02364W1053) Ende Oktober nur kurz einen Dämpfer versetzen können. So lagen der Gewinn (-16%…

| Tourismus | 01. November 2021

Corona ist zwar nicht vergessen, aber die Reisebranche hat wieder Luft, um das zweite omnipräsente Thema – den Klimaschutz – in den Fokus der Jahrestagung des Deutschen Reiseverbands…

| Konsumgüterproduktion | 29. Oktober 2021

Zuletzt wirkte es im Hause Beiersdorf eher unruhig, rückten doch mehr als alles andere die Querelen im Vorstand der Nivea-Mutter in den Fokus. Nachdem Stefan De Loecker überraschend…