Gewerkschaft

GDL lässt Streikzug sofort anrollen

_ Seinen Worten lässt Claus Weselsky Taten folgen. Mit 95% Zustimmung zum Arbeitskampf bei der Deutschen Bahn, 75% waren nötig, mit 90% hatte der GDL-Chef kokettiert, lassen die Lokführer jetzt den Streikzug abfahren. Los ging es gestern Abend 19 Uhr im bundesweiten Güterverkehr, nur wenige Stunden nach Bekanntgabe des Ergebnisses der Urabstimmung.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Kommunikationsausrüstung | 04. Februar 2022

Mit Funkwerk haben wir einen spannenden Bahninfrastrukturwert ins Depot geholt. Am Donnerstag (3.2.) gelang uns der Einstieg in 400 Aktien (34,50 Euro; DE0005753149), limitiert bis…

| bulwiengesa | 04. Februar 2022

Einen langfristigen Blick auf die Entwicklung des deutschen Immobilienmarkts liefert der brandaktuell erschienene „bulwiengesa-Immobilienindex 1975 – 2021“. Die zugrundeliegenden Daten…

| DAX-Strategien | 26. Januar 2022

So schnell kann es gehen. Nur einen Tag nach dem Ausstieg bei unserem jüngsten Long-Trade beim DAX kam es gestern Abend bei der DAX-Absicherungs-Strategie zum ersten Mal seit August…

| Streaming | 24. Januar 2022

Streamingdienste hatten in Corona bislang Hochkonjunktur. Doch allmählich lässt die Lust aufs „Binge-Watching“, wie das Schauen mehrerer Serienfolgen und Filme am Stück genannt wird,…

| Aktien-Momentum-Strategie | 19. Januar 2022

Der schwache Start in das neue Börsenjahr hat sich auch in den vergangenen Wochen tendenziell weiter fortgesetzt. Unter dem Strich haben wir bei unserem Derivate-Depot vor im Vergleich…