Gewerkschaft

GDL lässt Streikzug sofort anrollen

_ Seinen Worten lässt Claus Weselsky Taten folgen. Mit 95% Zustimmung zum Arbeitskampf bei der Deutschen Bahn, 75% waren nötig, mit 90% hatte der GDL-Chef kokettiert, lassen die Lokführer jetzt den Streikzug abfahren. Los ging es gestern Abend 19 Uhr im bundesweiten Güterverkehr, nur wenige Stunden nach Bekanntgabe des Ergebnisses der Urabstimmung.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

ESG | 14. Januar 2022

Brüsseler Elfenbeinturm lässt ESG-Träume platzen

Wer aktuell sein Geld bei niedrigen Zinsen und hoher Inflation investieren möchte, will dies meist mit einem reinen Gewissen tun. ESG-konforme Investments boomen, versprechen sie doch…

| Cushman & Wakefield | 14. Januar 2022

Das Investmentvolumen am deutschen Gesundheitsimmobilienmarkt hat laut Cushman & Wakefield im dritten Quartal 2021 rund 540 Mio. Euro betragen. Davon entfielen 250 Mio. Euro auf Pflegeheime…

| Nahrungsmittel | 13. Januar 2022

Traditionsreich: Im Jahr 1919 wurde der japanische Lebensmittelhersteller Kewpie gegründet. Die Erfolgsstory startete aber erst im März 1925, als die erste Kewpie Mayonnaise offiziell…

| Lieferdienst | 12. Januar 2022

Nachdem sich der Wiedereinstieg in den deutschen Heimatmarkt für Delivery Hero-CEO Niklas Östberg ziemlich schnell wieder erledigt hatte, weil hier die Konkurrenz im Liefergeschäft…