Stahl

Thyssenkrupp – Dunkle Wolken am Horizont

_ Seit November hat sich der Kurs der Thyssenkrupp-Aktie mehr als verdoppelt. Getragen wird die Rally von den hohen Stahlpreisen, die Frontfrau Martina Merz zum Halbjahr sogar zur Anhebung der Prognose veranlasst haben. Dabei ist das Ende dieser herrlichen Zeiten schon in Sicht.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autovermieter | 21. Juni 2021

Der Kapitän hat den Dampfer durch eine der schwierigsten Passagen seiner 52-jährigen Amtszeit geführt – jetzt wechselt Erich Sixt in den Aufsichtsrat und überlässt die Führung von Sixt… mehr

| Live-Streaming | 17. Juni 2021

Quartalsberichte von Momo, das hieß zuletzt schrumpfende Umsätze und Margen, garniert mit strategischer Ratlosigkeit. Kein Wunder, dass die Aktie des chinesischen Live-Streaming- und… mehr

| | 16. Juni 2021

Durch den starken Kursanstieg ist Aixtron in unserem Relative Stärke-Ranking aus Wochensicht um 52 Plätze nach oben gerückt. Belohnt wurde das mit dem Einzug ins Derivate-Depot. Neben… mehr

| Software | 11. Juni 2021

Bei Beta Systems wiederholt sich die Geschichte: Wie bereits im Vj. verhinderte Deutsche Balaton, mit 60,6% dominanter Hauptaktionär bei dem Software-Spezialisten für Dokumentenmanagement,… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×