Stahlhersteller

Thyssenkrupp – Licht und Schatten durch Corona

_ Die wochenlange Komplettschließung vieler Automobilwerke, die es so nicht einmal in der Finanzkrise gab, bringt viele Stahlkocher in Nöte. Gerade erst hat ArcelorMittal seine Prognose kassiert, selbst Rechnungen von Zulieferern wollten die Inder in einigen Fällen nicht mehr bezahlen.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Pandemie | 20. Januar 2021

Mit der Zulassung der Covid-Impfstoffe entbrannte die Debatte um eine Impfpflicht. Die deutsche Politik hält an ihrem „Nein“ fest und betont zudem, solange nicht alle geimpft werden… mehr

| Stahl | 20. Januar 2021

Nach einer langen Talfahrt kehrt bei Thyssenkrupp die Zuversicht zurück. Denn die Stahlpreise haben in den vergangenen Wochen deutlich angezogen und machen Anlegern wieder Hoffnung.… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×