Forderungsmanagement

Deutsches Handwerk schöpft wieder Mut

_ Nach dem Einbruch im vergangenen Jahr hat sich die Stimmungslage in den deutschen Handwerksbetrieben wieder sichtlich erholt. Das hat eine Frühjahrsumfrage der Creditreform Wirtschaftsforschung ergeben. Unter rd. 1 300 befragten Betrieben schätzen 70,4 (Vj. 62,7)% die aktuelle Geschäftslage mit sehr gut bzw. gut ein. So weit, so gut.

Einen Schönheitsfehler hat die Umfrage dann doch. Durchgeführt wurde sie im Februar vor Ausbruch des Ukraine-Kriegs. „Das Stimmungsbild würde heute sicherlich etwas anders aussehen“, berichtet uns Patrick-Ludwig Hantzsch, Leiter der Creditreform Wirtschaftsforschung. So investitionsfreudig wie noch zu…
Aktuelles_PDF_weiss

Zugang zu allen DER PLATOW Brief Artikeln 57,25 €/Monat
jetzt 4 Wochen kostenlos

JETZT KOSTENLOS TESTEN LOGIN FüR AbonnentenShadow

ARTIKEL DIESER AUSGABE

| Banken | 11. März 2022

LBBW mit starkem Comeback

Mit dem besten Ergebnis seit der Finanzkrise 2008 (+60% auf 817 Mio. Euro v. St.) hat die LBBW das schwache Abschneiden der vergangenen beiden Jahre vergessen gemacht und wird sich… mehr

| Logistik | 11. März 2022

Hapag-Lloyd – Die Party geht weiter

Wer wie Milliardär Klaus-Michael Kühne Hapag-Lloyd-Aktionär ist (30% Anteil), hat derzeit viel Freude. Der Container-Riese profitiert königlich von den knappen Transportkapazitäten… mehr

| Finanzvertrieb | 11. März 2022

MLP peilt neue Wachstumsphase an

Aus der Bahn werfen lässt sich MLP-Lenker Uwe Schroeder-Wildberg durch die neue geopolitische Lage infolge des Ukraine-Kriegs nicht. Ausgehend von der EBIT-Prognose für 2022 (75 Mio.… mehr

| Automobilzulieferer | 11. März 2022

Conti bleibt selbstkritisch

Was der Deglobalisierungstrend kostet, konnte Continental-Finanzvorständin Katja Dürrfeld bei der Präsentation der Geschäftszahlen 2021 konkret beziffern: 2,3 Mrd. Euro Mehrausgaben… mehr

| Logistik | 11. März 2022

Post-Chef Appel – Glück im Unglück

Von Erleichterung in der aktuellen Situation zu sprechen, fiel Deutsche Post-Chef Frank Appel auf der Bilanz-PK schwer. Und doch trifft es sein Gefühl wohl am besten angesichts der… mehr