Krisenherd

Coronavirus – China am Pranger

Weltmächte haben das Potenzial, einen ganzen Globus ins Unglück zu stürzen. Großkalibrige Krisen in der Zeit nach dem 1. Weltkrieg waren stets Wirtschafts- und Finanzkrisen, die 1929 und 2008 wie selbstverständlich jeweils ihren Ursprung in der Hochburg des Geldes, den USA, hatten.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Autohersteller | 03. Juli 2020

Die Rally von Tesla geht weiter. Am Donnerstag (2.7.) erklomm die Nasdaq-Aktie (1 209,00 US-Dollar; US88160R1014) bei 1 221,48 Dollar ein neues Allzeithoch. mehr

| Zementindustrie | 02. Juli 2020

Für Cemex ist die starke Ausbreitung der Covid-19-Pandemie in den USA und Südamerika ein starker Hemmschuh. Trotz günstiger Bewertung können wir für die an der NYSE stark gehandelten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×