Autorschaft

Urheberstreit – Verlage setzen auf EU-Recht

Der Jurist und Autor Martin Vogel überzieht die VG Wort seit Jahren mit Prozessen. So kippte der BGH auf sein Betreiben hin die pauschale hälftige Aufteilung der Einnahmen aus Urheberrechten zwischen Verlagen und Autoren. Sofern die Autoren einen Teil ihrer Rechte nicht abtreten, erhalten die Verlage gar nichts mehr.


Weitere Empfehlungen der Redaktion

| Bergbau | 29. Oktober 2020

So langsam erholt sich Anglo American vom Corona-Schock des März (vgl. PEM v. 13.8.) – droht jetzt mit der zweiten Pandemie-Welle ein neuer Rückschlag? Nach den am Montag (26.10.) präsentierten… mehr

Ihr Webbrowser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Webbrowser, um diese Website korrekt anzuzeigen. Webbrowser jetzt aktualisieren

×